Wasserflue

Aarau, Aargau, Schweiz

Elchior und Pikku Myy auf der Wasserflue
Elchior und Pikku Myy auf der Wasserflue

Wir bleiben heute in unserer Region und erkunden die Wanderwege im Aargau. Die Wasserflue nahe Aarau gehört zum Kettenjura und beschert bei schönem Wetter eine wunderbare Aussicht.

 

Mit dem Zug fahren wir nach Aarau, von wo uns der Bus mit Umsteigen in Erlinsbach zur Haltestelle Saalhöhe bringt. Wir folgen dem ausgeschilderten Wanderweg. Im Wald duftet es herrlich nach Bärlauch. Überall spriesst und blüht der Bärlauch prächtig und verwandelt den Waldboden in ein grünes Meer.

Auf einem schmalen Pfad wandern wir höher und höher, bis wir nach knapp einer Stunde die Wasserflue erreichen. Wir haben Glück mit dem Wetter. Uns offenbart sich eine wunderbare Rundsicht in alle Richtungen. Hier spannen wir aus, essen unser Picknick und erfreuen uns an der Ruhe. 

 

Am Fahnenmast ist eine Gamelle angebracht, in welcher sich das Gipfelbuch befindet. Anja hat die Gelegenheit genutzt, und unseren Besuch im Buch eingetragen. Was sie wohl geschrieben hat? Wenn ihr es wissen wollt, müsst ihr halt selber nachschauen...

 

Zwischen den Steinen tummeln sich einzelne Eidechsen. Auch sie geniessen die warmen Sonnenstrahlen.

Der Abstieg erfolgt in Richtung Erlinsbach. Es besteht auch die Möglichkeit, über Küttigen zurück nach Aarau zu marschieren. Wir bevorzugen die Variante durch den Buechwald zum Alpenzeiger. Hier zeigt sich die Stadt Aarau von ihrer schönsten Seite.